Software Freedom Day 2013

20130621-180953.jpgNach dem „Document Freedom Day“, der Mitte März stattfindet und auf offene Standards hinweisen will, gibt es mit dem „Software Freedom Day“ einen weiteren Aktionstag der FOSS-Gemeinde. Am Samstag, den 21. September, findet dieser internationale Software Freedom Day 2013 statt. Wer selbst eine Informationsveranstaltung zu freier Software auf die Beine stellen möchte, kann sich ab sofort registrieren.

Teilnehmer, die sich bis 21. Juli anmelden, erhalten von den Koordinatoren ein Goodie-Bag mit Transparent, T-Shirt, Aufklebern und Luftballons. Auf einer Wikiseite finden sich bereits einige Veranstaltungen aufgelistet.

Der Software Freedom Day möchte freie und Open-Source-Software besser bekannt machen. Zudem feiert er die Projekte und deren Mitarbeiter. Er findet seit 2004 jährlich statt, die Koordination übernimmt die Non-Profit-Organisation Digital Freedom Foundation.

Ulrich Berens

Mein Name ist Ulrich Berens, ich bin einer der Gründer von LUKi. Nicht nur privat, sondern auch dienstlich benutze ich seit 1998 Linux und beweise damit, dass sich Linux in einem kirchlichen Büro problemlos einsetzen lässt. Auf Twitter bin ich privat als @infoleck unterwegs. Mein privater Blog findet sich unter: www.berens.net und mein Fotoblog unter: www.ulrich-berens.de. Berufliches findet sich unter familienseelsorge.de und neue-gespraeche.de.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFlickr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.