Dritter Tag des DEKT

Statistik am 3. Tag

Der Markt der Möglichkeiten des Kirchentags Dresden ist fast vorbei. Unsere Statistik: Fast so viele Besucher wie am ersten Tag, obwohl es heute im Zelt den ganzen Tag über sehr warm war. Aber: nur ein paar einzelne Kugeln von Leuten, die keine freie Software einsetzen.
Es gab wieder mehr „Laufpublikum“, aber auch Besucher, die uns gezielt besucht haben. Ein Ex-Fellow der FSFE, der einen Repräsentanten der FSFE sprechen will; ein Pfarrer einer freien evgl. Kirchengemeinde, der mehr mit freier Software arbeiten möchte; eine Dame aus Krefeld, die LUKi nicht kannte und die neugierig war, weil doch im Programm steht „LUKi, Krefeld“ …
Wir sind gespannt auf die nächsten Tage, ob sich einige neue Mitglieder in unserer Community anmelden werden?

Peter Hormanns

#WasMitComputer #WasMitInternet #Webhosting #Krefeld

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterMastodon

Ein Kommentar zu “Dritter Tag des DEKT

  1. Hallo zusammen,
    als Besucher und Kurz-Standbesetzer 🙂 möchte ich mich ganz herzlich bei Peter Hormanns bedanken, der uns alle in Dresden so super und unermüdlich vertreten hat.
    Aus den wenigen Stunden die ich am Stand war, kann auch ich eine sehr positive Rückmeldung geben. Viele Leute, die sich interessieren, viele, die sich gewundert haben und einige, die gezielt gekommen sind, weil Sie wissen wollten, wie man ihnen konkret helfen kann und was LUKI denn so tut.

    herzliche Grüße
    Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.