kirche.social – Social Media frei und nachhaltig

Ein Papierflieger-sendender Elefant kreist mit Trompeten um das Mastodon-Logo

Diese Nachricht wurde von vielen sehnlichst erwartet, heute können wir es bekannt geben: Seit diesem Wochenende steht mit kirche.social ein Social-Media-Service für eine nachhaltige und datenschutzkonforme Kommunikation im kirchlichen Bereich zur Verfügung. „Soziales Netzwerken wieder in deinen Händen. Folge Freunden und entdecke neue, mit mehr als 4,4 Millionen Menschen. Veröffentliche alles was du willst: Links,Weiter lesen

LUKi stellt frei zugänglichen Messenger-Dienst „synod.im“ zur Verfügung

Im Rahmen des Projektes LibreChurch stellt der LUKi e.V. den Messenger-Dienst „synod.im“ öffentlich zur Verfügung. Es ist der erste frei zugängliche Chat- und Messengerdienst für den kirchlichen Bereich. Er hat den Anspruch die datenschutz- und seelsorgerechtlichen Anforderungen an einen solchen Dienst zu erfüllen und problematische Lösungen wie „WhatsApp“ oder „Telegram“ für die kirchliche Kommunikation abzulösen.Weiter lesen

Projekt LibreChurch – LUKi e.V. nimmt Mastodon-Instanz kirche.social in Betrieb

Mastodon-Header, der ein fröhliches Mammut und zwei Trompeten mit Brieftauben zeigt.

Als ersten Teil des Projektes LibreChurch hat der LUKi e.V. im März die Mastodon-Instanz unter Domain kirche.social in Betrieb genommen. Die Instanz wird vorerst von den Mitgliedern des LUKi erprobt und soll in Zukunft der interessierten Allgemeinheit für Austausch und Diskussion zur Verfügung stehen. Mastodon ist ein dezentrales Soziales Netzwerk, das eine Alternative zu derWeiter lesen

Empfehlungen für Messenger

Telefonhörer

Auf Mastodon wurde am Freitag vor unserem LUKi-Treffen die Frage nach Alternativen zu WhatsApp gestellt. Konkreter geht es um XMPP oder Matrix als Messenger, die die Anforderungen nach freier Software und dezentralen Systemen erfüllen. Wenn es nur um Ersatz für den Austausch von Textnachrichten zwischen Mobilgeräten geht, erfüllen vermutlich beide Systeme die wichtigsten Anforderungen. BeideWeiter lesen

Remix Mini – ein brauchbarer Android-Mini-PC?

Mini-PC sind ja derzeit schwer in Mode. Mitte des Jahres wurde ich auf die Kickstarter-Kampagne für den „Remix Mini“ aufmerksam, einen handtellergroßen Android-PC der chinesischen Firma Jide, die von drei Ex-Google-Mitarbeitern gegründet wurde. Android-PC? Das klingt zunächst einmal wie ein Widerspruch in sich. Tatsächlich möchte Jide mit dem Remix Mini aber „PC-Nutzer-Erfahrung“ in ein Android-GerätWeiter lesen

ubuntu auf dem HP Stream 7

Das HP Stream 7 Windows-Tablet ist derzeit im Internet zwischen 80 und 100 Euro zu haben und bringt für diese Geräteklasse eine Menge an ordentlicher Ausstattung mit. Entsprechend gut ist das Preis-Leistungsverhältnis, was ihm diverse Tests ebenso bescheinigen wie eine stabile und wertige Verarbeitungsqualität. An der ist auch nach meinem Eindruck wirklich wenig zu bemängeln:Weiter lesen

Projektvorstellung: WSCPi

In diesen Thread will ich euch meinen kleinen Wlan-Scanner-Cracker vorstellen. Wie man schon am Titel erahnen kann, wurde dieser mit einem Raspberry Pi umgesetzt. Den Beitrag werde ich in folgende Bereiche gliedern: Grundlagen derzeitiger Stand todo Grundlagen Anfang des Jahres habe ich mir einen Raspberry Pi zum Basteln gekauft. Als er dann endlich da war,Weiter lesen

Aktion Schreiben und gewinnen [Update]

Aktion Schreiben und Gewinnen

Willkommen in 2013! luki.org startet ins Neue Jahr durch mit einem kleinen Wettbewerb auf dieser Homepage. Unter dem Motto „Schreiben und Gewinnen“ laden wir ein, einen Blog-Beitrag zu schreiben und diesen hier auf luki.org zu veröffentlichen. Jeder eingereichte Beitrag nimmt dann an der Verlosung interessanter Gewinne wie einem linuxtauglichen Kleinst-Computer, Büchern und Software teil. WettbewerbsregelnWeiter lesen