13. FrOSCon 2018 – Blessed by the algorithm – Computer says NO!

Auf der diesjährigen FrOSCon hielt Lorena Jaume-Palasí von Algorithm Watch eloquent einen Vortrag mit dem Titel „Blessed by the algorithm – Computer says NO!“ Dieser Vortrag beschäftigte sich nicht mit der Frage, ob Computer segnen können (so mag der geneigte LUKi aus dem kirchlichen Umfeld denken), sondern mit der Problematik, dass Menschen von Algorithmen bewertetWeiter lesen

13. FrOSCon 2018 – Ein paar Eindrücke

FrOSCon Logo

Vernetzung ist wichtig, die Community ist gar nicht so klein und sehr nett und engagiert. So kann man meinen ersten Besuch auf der FrOSCon vermutlich zusammenfassen. Auf dieser kleinen, aber feinen Konferenz im beschaulichen St. Augustin treffen sich jährlich Freunde der Freien-Software- und OpenSource-Szene, halten Vorträge, Workshops und tauschen sich aus. Manche sprachen auch vonWeiter lesen

Public Money, Public Code

Public Money, Public Code - Logo mit stilisiertem Parlamentsgebäude, das einen Geld-Code-Kreislauf andeutet.

Als LUKi e.V. freuen wir uns, nun offiziell zu den Unterstützern der Kampagne „Public Money, Public Code“ zu gehören. Unterschreiben auch Sie den offenen Brief! Wir haben außerdem eine Seite mit Informationen zu der Kampagne vorbereitet. Johannes BrakensiekLebt mit seiner Familie in Essen, ist Pfarrer und Freund von Freiheit, Transparenz, Nachhaltigkeit und Allgemeinnützigkeit. Auch beiWeiter lesen

Thunderbird optisch aufpoliert

Eine optisch gelungene Auffrischung für den Mailclient Thunderbird findet sich derzeit auf GitHub. Die Web-Design-Firma Monterail hatte vor kurzem ein sog. „Mockup“, also einen Entwurf einer potenziellen Neugestaltung Thunderbirds, auf der Plattform Dribble ins Netz gestellt „wie Thunderbird in modern aussehen könnte“. Das Echo war so zustimmend, dass Monterail das Design jetzt tatsächlich umgesetzt hat.Weiter lesen

Kurze Vorstellung von Booked Scheduler

„Booked Scheduler“ ist eine Raum- und Ressourcen-Verwaltungs-Software. Wir setzen sie seit Kurzem in unserer Gemeinde ein. Eine Stärke der Software ist, dass sie sehr weitgehend konfiguriert werden kann und man die Daten auch als Kalender via iCal in Kalender Programmen, mobilen Geräten etc. abonnieren kann, wenn man die Infos da (z.B. bei der Terminvereinbarung mit Gemeindemitgliedern)Weiter lesen

Konsolenwetter

Ich bin kein großer Held auf der Konsole.  So ein paar grundlegende Dinge mache ich gerne dort, aber sonst bin ich der typische Mausschubser. Und doch kommt einem immer mal wieder etwas unter die Tastatur was schlicht einfach, schnell, praktisch und schön ist. Zumindest für mich 🙂 Mit folgender Zeile wird, sofern ein Internetzugang besteht,Weiter lesen