Das freie Netzwerk

Demotivational Poster mit zwei Schweinchen

Man hat es nicht leicht. Während alle Welt bei Facebook, Twitter, Instagram und was es sonst noch gibt (erwähnte ich WhatsApp?) ist, hat man es als halbwegs bewusster Nutzer von sozialen Medien nicht leicht. Ich empfinde es jedenfalls so. Kommerzielle Anbieter muss man kritisch sehen, nicht erst seit den jüngsten Hackerangriffen und der damit verbundenenWeiter lesen

Konsolenwetter

Ich bin kein großer Held auf der Konsole.  So ein paar grundlegende Dinge mache ich gerne dort, aber sonst bin ich der typische Mausschubser. Und doch kommt einem immer mal wieder etwas unter die Tastatur was schlicht einfach, schnell, praktisch und schön ist. Zumindest für mich 🙂 Mit folgender Zeile wird, sofern ein Internetzugang besteht,Weiter lesen

LUKi ist Thema in der Mai-Ausgabe von „freiesMagazin“

freiesMagazin berichtet monatlich mit viel Engagement und Herzblut über Wissenswertes und Neues aus den Welten Freier Software, Open Source und Linux. Was 2006 als loser Newsletter begann, reifte mit der Zeit durch Akzeptanz und Teilnahme der Linux-Community zu einem regelmäßig erscheinenden Magazin mit einer breiten Leserschaft in der Community. Die Macher möchten mit ihrer redaktionellenWeiter lesen

Ab in die Tonne: Raspberry Pi als Werbeblocker

Wer kennt das nicht: Statt der aufgerufenen Webseite deckt ein unangefordertes Werbebanner erstmal den ganzen Bildschirm zu und bevor die Inhalte einer Seite angezeigt werden können, muss erstmal eine Unmenge an Daten für Flashbanner oder ruckelnde Gifs heruntergeladen werden. Das nervt! Werbung im Internet in der bisherigen Form ist einfach nur lästig, kostet Aufmerksamkeit undWeiter lesen

Internationaler Fotowettbewerb 2014: Wiki Loves Monuments

Beitragsbild Kamera

Wie kommt Wikipedia eigentlich an all die Fotos, die die Lexikonartikel illustrieren und einen optischen Eindruck von den zu vermittelnden Inhalten geben? Ganz einfach: wie auch die Artikel selber stammen die – zum Teil sehr professionellen Bilder – von engagierten Freiwilligen, die Fotos und Bilder beisteuern. Für viele Artikel, besonders für viele Baudenkmäler gibt esWeiter lesen