Kalender-Sync mit OwnCloud

ownCloud-logo

Wer die Kalenderfunktion und die Kontaktliste seines Android-Smartphones ohne Auslieferung all dieser – möglicherweise sensiblen – Daten an Google nutzen möchte, dem stehen inzwischen mehrere Wege offen, Kalender und Kontakte auf dem eigenen Webspace zu hosten. Das war ja auch auf luki.org schon mehrfach Thema. Mit der aktuellen Version von OwnCloud ist nun ein weitererWeiter lesen

Multi-Sync – Von einem Kalender auf alle Geräte

Der Kalender aus Papier war gestern. Die Herausforderung des modernen Termin-Management besteht dementsprechend nicht mehr darin, seine Taschen nach dem versteckfindigem Stück Papier zu durchwühlen. Seine Daten aber in aktueller Form auf den verschiedenen Endgeräten möglichst unkompliziert und wartungsarm zu hinterlegen, ist mehr denn je ein Thema. Der Autor besitzt beispielsweise zu Hause und aufWeiter lesen

Vom Organizer zum TaschenTux – eine subjektive Bestandsaufnahme

Einen Kalender in Papierform benutze ich bereits seit 2001 nicht mehr. Damals gehörte ich damit noch klar zu den Exoten. Skeptische bis mitleidige Blicke gehörten zum Alltag, wenn ich bei Besprechungen meinen Psion 5 MX Pro zückte (eine Art vorzeitliches Netbook ohne „Net“). Besser wurde es nicht dadurch, dass ich meistens am längsten brauchte, einenWeiter lesen

Fotoworkflow unter Linux aufgebohrt: Darktable

Darktable im Dunkelkammer-Modus

Wer gerne und viel digital unter Linux fotografiert, schielt bisweilen etwas neidisch auf die Mac- oder Windows-Welt und die dort reichlich vorhandenen ausgereiften Software-Tools, die Fotografen helfen, Ihre Bilder zu bearbeiten und zu verwalten. Die vorhandenen Linux-Tools sind allerdings inzwischen für Gelegenheits- und Hobby-Fotografen vielfach durchaus ausreichend. Unter KDE empfiehlt sich hier z.B. Digikam –Weiter lesen

Linux: Tux geht in die Kirche

Heute in Zeiten sinkender Budgets und Einkommen spüren auch caritative Organisationen den finanziellen Einbruch, z.B. durch rückläufige Spendenfreude. Gerade die Kirchen gehören zu diesen Organisationen, die zu kämpfen haben, um selbst über die Runden zu kommen und zugleich für die Gemeinschaften um sie herum verantwortlich da zu sein. Macht es bei stagnierenden oder gar schrumpfendenWeiter lesen